• 1

Vertrauliche Geburt

Wenn Sie Ihre Schwangerschaft geheim halten müssen, sind Sie in einer sehr schwierigen Lage. Wie groß Ihre Not auch ist, wir sind vertrauensvoll an Ihrer Seite und suchen mit Ihnen nach einem guten und sicheren Weg, für Sie und ihr Kind.

Für manche Frauen ist die „ Vertrauliche Geburt“ ein Ausweg aus ihrer problematischen, manchmal auch lebensbedrohenden Situation. Seit dem 1.Mai 2014 gibt es in Deutschland ein Gesetz zur Regelung der "Vertraulichen Geburt“. Sie haben die Möglichkeit ihr Kind sicher, medizinisch versorgt und vertraulich zur Welt zu bringen.

Bei uns erhalten Sie alle Informationen und können anonym über Ihre Sorgen, Ihre Ängste und Ihre Entscheidung reden und nachdenken. Wir begleiten und unterstützen Sie auf dem Weg der vertraulichen Geburt. Wenn Sie es wünschen begleiten wir Sie (und Ihr Kind) auch nach der Entbindung.

Wir unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht. Niemand wird von unserem Gespräch erfahren.

Weitere Informationen zur "Vertraulichen Geburt" finden Sie auf der Infromationsseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Drucken

Über uns

Rund 2.800 Mitarbeitende mit und ohne Behinderung arbeiten bei uns engagiert für Menschen aller Altersgruppen in unterschiedlichen Lebenslagen von der Schwangerenberatung bis zur Hospizbegleitung.

Täglich unterstützen wir mehr als 3.000 Menschen im Evangelischen Kirchenkreis Minden in der heimischen Umgebung oder bieten ihnen bei Bedarf bei uns ein Zuhause. Weiter...

Stellenangebote

Unsere aktuellen Stellenangebote findest Du auf unserer Karriere-Website.

Kontakt

Diakonie Stiftung Salem gGmbH

Fischerallee 3a
32423 Minden

Telefon 0571 88804-0
Telefax 0571 88804-1299

info@diakonie-stiftung-salem.de

Mo-Fr: 08:00 - 16:00 Uhr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok