• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

Helfen und Spenden

Viel gibt es in all unseren Einrichtungen zu tun, um Menschen in Not zu unterstützen. Aber längst nicht für alles reicht das Geld. Mit Ihrer Spende helfen Sie uns bei Projekten, die uns besonders am Herzen liegen.
Wenn Sie uns bei unserer diakonischen Arbeit unterstützen wollen, können Sie das Geld auf unser Spendenkonto überweisen.

   Netzwerk der Nächstenliebe

    Lernen Sie unseren Förderkreis der Freundinnen und Freunde der Diakonie Stiftung Salem kennen.  Jetzt mehr erfahren!

 

HILFE FÜR DIE UKRAINE

Nach dem Ausbruch des Krieges in der Ukraine sind mehrere Millionen Menschen auf humanitäre Hilfe angewiesen.

Mit Ihrer Spende können Sie die Bürgerinnen und Bürgern der Ukraine in dieser dramatischen Situation unterstützen.

Geben Sie bei Ihrer Spende bitte neben Ihrem Namen und Ihrer Anschrift das Stichwort "Ukraine-Hilfe" an. Um Ihnen eine Spendenbescheinigung zusenden zu können, benötigen wir ferner Ihren vollständigen Namen sowie Ihre Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort.

 

Diakonie Stiftung Salem – Wir verbinden Menschen!
Vielen Dank, dass Sie uns dabei helfen!

 

Gerne können Sie auch direkt online spenden:

 

 


 


SPENDEN STATT KASSIEREN

Diakonie kritisiert Unterstützung von Gutverdienenden – Spendenaktion für Nothilfefonds

In diesem Monat erhalten alle Arbeitnehmer eine Energiepauschaule in Höhe von 300 Euro. Dabei wird die Höhe des Einkommens nicht berücksichtigt. Genau dies hinterfragt die Diakonie Stiftung Salem. „Gutverdienende brauchen keine Unterstützung. Diese Kosten – für die alle Steuerzahler aufkommen müssen – sollten besser eingespart und stattdessen Geringverdiener besser entlastet werden. Auch bei der Energiepauschale für Rentner wird nicht nach wirklicher Bedürftigkeit gefragt. Wir fordern die Bundesregierung auf, keine Geldgeschenke nach dem Gießkannenprinzip vorzunehmen“, so Thomas Lunkenheimer, Theologischer Vorstand der Mindener Diakonie.

Alle Gutverdienenden, die in diesem Monat 300 Euro zusätzlich auf ihr Konto erhalten, spricht die Diakonie Stiftung Salem mit dem Spendenprojekt „Spenden statt Kassieren“ an. Die Gutverdienenden in Kirche und Diakonie sollen mit gutem Beispiel vorangehen, und für Bedürftige in den Nothilfefonds der DSS spenden. „Wir laden dazu ein, den zusätzlichen Geldsegen zum Segen für andere werden zu lassen“, so Christian Schultz, Kaufmännischer Vorstand der Stiftung. Die Diakonie Stiftung Salem freut sich auf Spenden mit dem Stichwort „Nothilfefonds“ auf das Spendenkonto IBAN DE 16 4905 0101 0080 0172 05.

 

Diakonie Stiftung Salem – Wir verbinden Menschen!
Vielen Dank, dass Sie uns dabei helfen!

 

Gerne können Sie auch direkt online spenden:

 

 


 


BEWEGUNGSLANDSCHAFT FÜR DIE EV. KINDERTAGESEINRICHTUNG SALEM

Jüngere Kinder brauchen Bewegung. Das Ausloten der eigenen körperlichen Grenzen ist wichtig für ihre gesamte Entwicklung. Sich trauen, scheitern, mutig sein: All diese Erfahrungen bereiten auf das Leben vor. In der U3-Betreuung möchten wir Kindern eine Bewegungslandschaft zur Verfügung stellen, die genau diese Möglichkeiten bietet. Auch bei schlechtem Wetter. Mit Ihrer Spende helfen Sie uns, den unter Dreijährigen einen Bereich für Aktivitäten im Innenraum herzurichten, der zum Ausprobieren, Toben und Erkunden einlädt.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Geben Sie bei Ihrer Spende bitte den Verwendungszweck „Bewegungslandschaft“ an.

 

Diakonie Stiftung Salem – Wir verbinden Menschen!
Vielen Dank, dass Sie uns dabei helfen!

 

Gerne können Sie auch direkt online spenden:

 

 


PIRATENSCHIFF FÜR DIE KITA GOEBENSTRASSE

Die Außenspielanlage für unsere Kita Goebenstraße muss erneuert werden. Für unsere kleinen und größeren Entdecker wünschen wir uns etwas ganz Besonderes: Ein Piratenschiff mit Bullaugen, Steuerrad, Flaggenmast und Schiffsreling für abenteuerliche Spielmöglichkeiten. Damit die große Fahrt über die sieben Weltmeere starten kann, sind wir auf Ihre Spende angewiesen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Geben Sie bei Ihrer Spende bitte den Verwendungszweck „Piratenschiff“ an.

 

Diakonie Stiftung Salem – Wir verbinden Menschen!
Vielen Dank, dass Sie uns dabei helfen!

 

Gerne können Sie auch direkt online spenden:

 

 



SNOEZELRAUM FÜR DIE ALBERT-CLOS-WERKSTATT

Das Wort „Snoezelen“ (sprich: snuzelen), ist eine Wortschöpfung aus den beiden holländischen Worten „snuffelen“ (schnüffeln, schnuppern) und „doezelen“ (dösen, schlummern). Snoezelen dient der Entspannung, fördert die Wahrnehmung und kann die Sinne eines Menschen in vielfältigster Form ansprechen. Zu einem elementaren Ziel des Snoezelen gehört nicht nur das Wecken von Kommunikations- und Kontaktbereitschaft, sondern auch eine Verbesserung der Entspannungs- und Konzentrationsfähigkeit und das Lösen von Muskelverspannungen oder Spastiken. Gern möchten wir den uns anvertrauten Menschen mit schwerer geistiger und/oder Mehrfachbehinderung in der diakonischen Werkstatt diesen Ort der Reizreduktion, Ruhe und Erholung ermöglichen und ihnen einen Rückzugs- und Schutzraum bieten.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Geben Sie bei Ihrer Spende bitte den Verwendungszweck „Snoezelraum“ an.

 

Diakonie Stiftung Salem – Wir verbinden Menschen!
Vielen Dank, dass Sie uns dabei helfen!

 

Gerne können Sie auch direkt online spenden:

 

 


CORONA-NOTHILFE FÜR DIE RAINBOW SCHOOL IN TANSANIA

Tansania ist zur Zeit stark von einer zweiten Corona-Welle betroffen. Es mehren sich Todesfälle wegen einer sogenannten „Lungenkrankheit“.  Vermutlich handelt es sich um die südafrikanische Mutation. In Tansania wird seit Juni 2020 nicht mehr getestet – und der Präsident hat die Corona-Krise in seinem Land für beendet erklärt. Offiziell darf nicht darüber berichtet werden.

Lehrerinnen und Lehrer der Rainbow School, einer Schule für Kinder mit geistigen und körperlichen Behinderungen, äußern sich besorgt über die Situation. In der Schule wird großer Wert auf das Händewaschen, den Einsatz von Desinfektionsmitteln und das Einhalten der Abstandsregeln gelegt. Doch viele Kinder können das Gelernte zu Hause nicht umsetzen, weil kaum Seife und keine Desinfektionsmittel vorhanden sind. Im ganzen Land trägt kaum jemand einen Mund- und Nasenschutz.

Bei der ersten Welle im April letzten Jahres hat die Diakonie Stiftung Salem bereits einmal Geld für Seife, Desinfektionsmittel und Masken zur Verfügung gestellt, die dann von den Mitarbeitenden der Rainbow School den Familien mit behinderten Kindern und auch Kirchengemeinden übergeben wurden.

Jetzt bittet die Schulleiterin wieder um unsere Unterstützung. Aufgrund der weltweiten Krise können keine kirchlichen Partnerschaftsgruppen mehr in die Usambaraberge kommen, die sonst regelmäßig die Schule besuchen und Produkte der Schülerinnen und Schüler (wie Schmuck, Kerzen und Taschen) kaufen oder Spenden dort lassen. Diese Mittel fehlen jetzt.

Helfen Sie mit, die Not der Kinder und ihrer Familien in unserer Partnerschule zu lindern. Geben Sie bei Ihrer Spende bitte den Verwendungszweck „Nothilfe Tansania“ an. Um Ihnen eine Spendenbescheinigung zusenden zu können, benötigen wir ferner Ihren vollständigen Namen sowie Ihre Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort.

 

Diakonie Stiftung Salem – Wir verbinden Menschen!
Vielen Dank, dass Sie uns dabei helfen!

 

Gerne können Sie auch direkt online spenden:

 

 


DIAKONIE ALLGEMEIN   

Wenn Sie Ihre Spende nicht an ein bestimmtes Projekt binden wollen, setzen wir das Geld dort in der Mindener Diakonie ein, wo es am dringendsten gebraucht wird.


Diakonie Stiftung Salem – Wir verbinden Menschen!
Vielen Dank, dass Sie uns dabei helfen!

 
 

  

  

 

 Wie Sie spenden können:

  • Jedes Jahr definieren wir bestimmte Spendenprojekte. Vielleicht spricht Sie eins davon besonders an und Sie helfen uns mit einer Spende, die an einen solchen speziellen Zweck gebunden ist. 
  • Eventuell unterstützen Sie uns aber auch lieber mit einer freien Spende. Geldzuwendungen, die an keinen besonderen Zweck gebunden sind, verwenden wir dort, wo Hilfe gerade am dringendsten gebraucht wird. 
  • Womöglich haben Sie demnächst einen runden Geburtstag oder eine andere private Feier und wissen nicht recht, was Sie sich von Ihren Gästen wünschen sollen. Dann ist vielleicht eine Spenden-Sammel-Aktion unter dem Motto „Spenden statt Schenken“ etwas für Sie.
  • Eine weitere Möglichkeit uns zu unterstützen ist die Sachspende. Wenn in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus, im Keller, auf dem Dachboden oder in der Garage Möbel, Klein-Elektrogeräte oder andere Haushaltsgegenstände nicht mehr benötigt werden, dann bedenken Sie uns und lassen Sie Ihre alten Schätze dem Stöberparadies für die Weiterverwertung zukommen.

 
 

Stellenangebote

Unsere aktuellen Stellenangebote findest Du auf unserer Karriere-Website.

Über uns

Rund 2.800 Mitarbeitende mit und ohne Behinderung arbeiten bei uns engagiert für Menschen aller Altersgruppen in unterschiedlichen Lebenslagen von der Schwangerenberatung bis zur Hospizbegleitung.

Täglich unterstützen wir mehr als 3.000 Menschen im Evangelischen Kirchenkreis Minden in der heimischen Umgebung oder bieten ihnen bei Bedarf bei uns ein Zuhause. Weiter...

Kontakt

Diakonie Stiftung Salem gGmbH

Fischerallee 3a
32423 Minden

Telefon 0571 88804-0
Telefax 0571 88804-1299

info@diakonie-stiftung-salem.de

Mo-Do: 08:00 - 16:00 Uhr
Fr: 08:00 - 13:00 Uhr

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.