• 1

Sexualberatung

Sexualität begleitet uns durch unser ganzes Leben, allerdings je nach Lebensphase mit sehr unterschiedlichen Schwerpunkten.

Allgemeine mediale Präsenz hat Sexualität aus dem Bereich des Heimlichen und Verbotenen herausgeholt und dazu beigetragen, dass viele Themen heute scheinbar keinem Tabu mehr unterliegen. Allerdings werden hier auch viele Mythen, Ansprüche und Erwartungen geschaffen. Oft passen dann  Anspruch und Wirklichkeit nicht mehr zueinander. Das Bewusstsein darüber, dass sich Sexualität und Bedürfnisse verändern, hat zugenommen. So kann es im Laufe einer Partnerschaft immer wieder erforderlich sein, sich mit den unterschiedlichen Wünschen und Bedürfnissen auseinanderzusetzen. In einer Beziehung ist es trotzdem manchmal schwierig über die eigene Sexualität zu reden.  Eine Erfahrung, die wir mit ratsuchenden Paaren, Männern und Frauen immer wieder machen, ist eine Sprachlosigkeit in Bezug auf eigene Wünsche und Bedürfnisse, wenn es um Sexualität geht.

Wenn Sie nicht zufrieden mit ihrer eigenen oder ihrer partnerschaftlichen Sexualität sind, dann können Sie allein oder als Paar in die Beratung kommen. 

Drucken

Über uns

Rund 2.800 Mitarbeitende mit und ohne Behinderung arbeiten bei uns engagiert für Menschen aller Altersgruppen in unterschiedlichen Lebenslagen von der Schwangerenberatung bis zur Hospizbegleitung.

Täglich unterstützen wir mehr als 3.000 Menschen im Evangelischen Kirchenkreis Minden in der heimischen Umgebung oder bieten ihnen bei Bedarf bei uns ein Zuhause. Weiter...

Stellenangebote

Unsere aktuellen Stellenangebote findest Du auf unserer Karriere-Website.

Kontakt

Diakonie Stiftung Salem gGmbH

Fischerallee 3a
32423 Minden

Telefon 0571 88804-0
Telefax 0571 88804-1299

info@diakonie-stiftung-salem.de

Mo-Fr: 08:00 - 16:00 Uhr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok